verein-der-vogelfreunde-stadtlohn-1957

Navigation

Array

Startseite

Ehering aus Gold

Wer sich für einen Trauring aus Gold entscheidet, entscheidet sich damit auch für das noch immer am meisten verkaufte Trauringmaterial. Trauringe aus Gold sind solide, zeitlos chic und beständig. Man kann zwischen zahlreichen verschiedenen Ringdesigns wählen. Wenn man mag kann man sogar mit einem Trauring-Konfigurator seinen individuellen Ring erstellen. Um die Qualität von Trauringen näher bestimmen zu können, muss man sich den Feingoldgehalt auf 1.000 Gramm betrachten. Es gibt folgende Varianten:
333er Gold besitzt 33,3% Feingold am Gesamtgewicht
585er Gold besitzt 58,5% Feingold
750er Gold hat 75% Feingoldanteil und
990er Gold 99% Feingoldanteil
Wenn man nicht weiß, ob man Allergisch auf einzelne Legierungen reagiert, wird meist empfohlen, eine Goldlegierung mit höherem Feingoldgehalt zu wählen. Außerdem kann man dann eine optimale und vor allem langanhaltende Farbqualität zusagen. Bei einem Feingehalt von 333 Gramm pro 1.000 Gramm kann es schneller vorkommen, dass die Legierung im Laufe der Zeit brüchig und porös zu werden droht.

Es gibt unterschiedliche Goldlegierungen: Mischt man dem Gold einen Kupferanteil bei, erhält man einen rötlichen Goldton, der bis hin zum bekannten Kupferton reichen kann, je höher der Kupferanteil ist. Wird dem Gold Platin zugesetzt, erreicht man damit weiße Goldtöne bis hin zu Weißgold. Weitere Edelmetalle, die zugemischt werden können sind Palladium, Rhodium, Iridium, Silber u.a. Mit zunehmendem Goldanteil bekommt man die für Gold typische warme Farbe. Es ist aber auch möglich, sich Eheringe herstellen zu lassen, die sowohl Gold, als auch Silber oder Kupfer kombinieren.

Früher war es üblich, goldene Eheringe zu tragen. Heute können sich einige jüngere Leute das nicht mehr vorstellen. Die Farbe des Goldes wird oft als altmodisch und überholt angesehen. Dennoch ist und bleibt Gold eine sehr kostbare Ressource.

[ Besucher-Statistiken *beta* ]